Seiten

Montag, 29. April 2013

Es ist vollbracht...

Puh, was für ein Wochenstart...
Da könnte ich an meinem freien Tag die Zeit sinnlos auf dem Sofa verstreichen lassen, aber nein, was muss ich mir vornehmen?
Streichen.... Ich hoffe es war wenigstens nicht sinnlos...


"Moppe" wurde als erstes Opfer von Schleifpapier und Farbe...


Aber das Großprojekt Schreibtisch drängelte auch schon ganz ungeduldig. Geht es euch eigentlich auch so, dass ihr am liebsten immer alles gleich erledigt haben wollt und bei der Durchführung ihr euch genau deshalb anfangt zu hassen?
Ich durchlebte diesen Moment heute jedenfalls hin und wieder...


Und dann fallen mir bei meinem Tun auch immer noch ein paar Dinge ein, die ich ja auch noch gleich machen könnte...
Wobei könnte wohl nicht so ganz das richtige Verb ist...


Meine Hakenleiste zum Beispiel. Gestern angebracht und bestückt und heute kam mir dann die Idee mit der Borte.Das musste selbstverständlich so nebenbei auch erledigt werden und wenn ich schon mal dabei war, ist der Ordnung halber auch gleich die Beschriftung draufgekommen...


Dafür bin ich jetzt aber auch zufrieden mit ihr. Bis, ja bis mir halt mal wieder irgendwann was neues einfällt...


Nach sage und schreibe 13 Stunden Arbeit (und die gesetzlichvorgeschriebene Pausenregelung wurde definitiv nicht eingehalten...) sieht mein Flüro nun so aus.
Und ich denke, dass ich nun hier auch öfter sitzen werde und mein Bastel-, Näh- oder den Wasauchimmer-Wahn ausleben werde.
Der Stuhl ist übrigens auch mal wieder ein Sperrmüllfund. Allerdings sah er damals nicht annähernd so aus, ich habe ihn im Schweiße meines Angesichtes von unendlich vielen Lackschichten befreit.
Beim Entfernen des Sitzpolsters kam übrigens ein handgeschriebens Schriftstück aus dem Jahr 1917 und eine Reichsmark zum Vorschein...
Leider war das Geschriebene schon zu sehr verblasst, als das wir einen zusammenhängenden Text entziffern konnten.


Damit ich beim Werkeln nicht alleine bin, musste Kermit natürlich wieder Position beziehen.

So, völlig erledigt werde ich mich nun in die Fluten stürzen und meinen schmerzgeplagten Körper reinigen...



Ich hoffe euer Montag sah etwas entspannter aus! Doch wenn ich mir mein Werk so betrachte, bin ich  für die Plackerei schon entschädigt.
Ich bin auf eure Reaktion sehr gespannt!


Bis bald
Eure Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen