Seiten

Dienstag, 7. Mai 2013

Dekoast

Heute habe ich mich gleich daran gemacht das maritime Thema in meinem Wohnzimmer zu intensivieren.
Das Wetter lud heut ja dazu ein drinnen zu werkeln und so dekorierte ich meinen geweißelten Ast um.


Eine Wimpelkette aus einem alten Jutesack und einem Sisalband war schnell gemacht, noch mit passender Schrift aus weißer Farbe versehen und an den Ast gebunden.






Aus einem ebenso alten Leinensack habe ich noch ein Fischlein genäht und in den Kranz aus Birkenreisig gehängt.


Die geleerte Konservendose bekam ein Mäntelchen aus Jute, ein Bastband drumgebunden und schon entstand ein Übertopf für ein kleines Efeupflänzchen.

2 große Muscheln verdrängten die Vögel auf dem Ast.



Nur meine beiden Herzen mussten, äh durften hängen bleiben.



Und weil ich gerade so im Schaffenswahn war, nähte ich noch 2 neue Kissen aus ausgedienten Tagesdecken vom Schweden und aus noch viel ausgedienteren Jeanshosen von Herrn Feuersonnenblume...


Zusammen mit meinem Arrangement von gestern klick gefällt es mir richtig gut, zumal es mein erster Versuch war Kissen mit Paspeleinfassung zu nähen.









Mit diesen Bildern aus meiner Kuschelecke verabschiede ich mich für heute. Ich hoffe es gefällt euch. Mir macht es auf jeden Fall große Lust auf den Sommer, doch nun werde ich erstmal den Frühling in meiner Küche verarbeiten in Form von Waldmeister, der unbedingt Sirup werden will...

Bis bald

Eure Karin








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen