Seiten

Montag, 13. Mai 2013

Häkelvirus und DIY

er lässt mich nicht mehr los, entwickelt sich so allmählich chronisch - der Häkelvirus...
Aber vielleicht kann ich ja meinen Virus mit euch teilen?!


Das Wetter lockt mich auch nicht gerade vor die Tür, so richte ich es mir doch mit Wolle und Nadel auf meinem Sofa gemütlich ein.



In den letzten Tagen habe ich mit Vorliebe Toflappen und Gästehandtücher gehäkelt - eine schnelle Nummer, besonders geeignet also für ungeduldige Widderfrauen, wie ich es eine bin. Denn Ufos liegen hier noch genug herum, aber darüber sprechen wir lieber nicht...


Es entstand ein gestricktes Handtuch mit Muschelkante umhäkelt und einer kleinen Herzapplikation,



sowie ein gehäkeltes Handtuch, das rasend schnell fertig war.



Anleitung gehäkeltes Handtuch

Für das Muster benötigt man eine gerade Maschenzahl, ich habe 46 Luftmaschen in weiß angeschlagen, wobei ihr dies natürlich variieren könnt, je nachdem wie groß euer Werk werden soll.
Verwendet habe ich ein Baumwollgarn und Häkelnadel Nr. 3

R1: In die 4. Lfm ab Häkelnd 2 fM, *1Lfm ausl, 2 fM in die nächste Lfm; 
       ab * bis Ende wdh, wenden

R2: 2 Lfm, die 1. fM auslassen, 2 fM in die nächste fM,
       ab * bis Ende wdh, wenden

R2 stets wdh, um das Muster zu bilden, nach 4 R Farbwechsel, 6 R in hellblau arbeiten, dann Farbwechsel (2 R in weiß), anschließend nochmals 2 R hellblau, wieder Farbwechsel zu weiß und enden, wenn das Stück die gewünschte Größe hat.

In hellblau eine Runde fM um die gesamte Außenkante herum häkeln, dabei in jede Ecke 2 fM häkeln, an der 4. Ecke einen Anhänger aus 15 Lfm, die mit 20 fM umhäkelt werden arbeiten.

Fd abschneiden sichern und Fadenenden vernähen.

Zur Verzierung habe ich zum Abschluss noch aus weißen Garn 2 Blüten in den großen hellblauen Streifen gestickt.


Ich hoffe die Anleitung ist verständlich (ist meine 1. geschriebene) und sie regt zum Nachahmen an.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend, ich werde nun wieder die Nadel schwingen.

Bis bald
Eure Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen