Seiten

Montag, 5. August 2013

Fundstück der Woche


Diese Woche ist es von mir mal ein Fundstück, dass ich nie gesucht und trotzdem gefunden habe.
Dazu bedarf es aber einer kleinen Vorgeschichte - soviel Geduld müsst ihr also aufbringen...

Als ich mich neulich endlich dem Projekt Wohnzimmertür widmete - ja, sie ist nun endlich weiß!!!


Die Lösung zur "Tarnung" der wundervoll braungetönten Scheibe war dann ein Vorhang, den ich aus einem alten Überschlaglaken nähte. Doch ich schweife ab...
Als ich also gerade damit beschäftigt war die Tür auszuhängen und nach draußen in mein Streichquatier zu buchsieren, drangen merkwürdige klappernde Geräusche während meines Tuns an mein Ohr.
Bei jeder Bewegung des Türblattes klapperte und klimperte es - hm...???
Als ich meine schwenkenden Bewegungen der Tür etwas zielgerichteter durchführte kam dann auch folgendes zum Vorschein:


Natürlich nicht so ordentlich drapiert, aber nach und nach schüttelte ich ein kleines Sammelsurium an Geldstücken ans Tageslicht - die gute alte deutsche Mark mit ihren Kameraden...

Ich hatte wohl während meiner Erziehung der Kinder vergessen ihnen zu erklären, worin der Unterschied zwischen einem Sparschwein und einem Türschloss besteht...
Für Sanktionen ist es mittlerweile wohl etwas zu spät, so habe ich meinem Nachwuchs nur meine Fundstücke unter die Nase gehalten und wir haben uns an den "komischen" Münzen erfreut...
Diese werden jetzt in einem kleinen Kästchen aufbewahrt.


Nun geh ich mal luschern, was sonst noch so gefunden wurde - bin schon sehr gespannt! Wer auch neugierig ist, schaut einfach mal bei Miri von "Kleine Wohnliebe", die diese tolle Aktion ins Leben gerufen hat, vorbei.

Ich wünsche euch einen wundervollen Wochenstart
fröhlich winkend 
eure
Feuersonnenblume
Karin
die ab heute endlich Urlaub hat!!!


Kommentare:

  1. Das ist ja eine süsse Geschichte! Wünsche dir einen traumhaft schönen Urlaub. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbarer Schatz!
    Wünsche dir einen schönen Urlaub!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein "Fundstück" - ein richtiger Schatz. Und die Geschichte dazu, einfach zuckersüß.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,

    da hast Du einen kleinen Schatz gehoben! Ich finde das so schön, daß er Dich auch noch an die Kindheit Deiner zwei Großen erinnert.
    Wie gut, daß die Scheibe braungetönt ist ;o)
    Einen herrlichen Urlaub und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Manchmal spannend, wo überall Geld auftaucht :)
    Hab einen schönen Urlaub!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Fundstück :-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Karin,
    hihi das sind ja mal besondere Fundstücke.^^ Die Lösung mit dem Vorhang ist mal wieder genial! :-D Sieht toll aus!

    Liebe Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    also erstmal Kompliment für die neue alte Tür!Sieht einfach genial aus und die Idee mit dem Vorhang war super!
    Die Fundstücke sind ja der absolute Knüller, das darf ich meinem Sohn heute nicht zeigen:):)
    Ich wünsch dir einen tollen Start in die Urlaubswoche!Zähle bei mir auch schon die Tage!
    Sonnige Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karin,
    das ist ja eine lustige Geschichte! Was Kinder sich so manchmal denken und dann machen. Dein Wohnzimmer sieht sehr hübsch aus.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karin, Du hast nicht nur Urlaub ab heute, sondern bist jetzt auch reich!!!
    Was für ein tolles Fundstück. So unerwartet und unverhofft.
    Eine schöne Erinnerung...
    Nun genieße Deinen Urlaub und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Karin,
    vielleicht klapperst du mal alle Türen ab... wer weiß - auf jeden Fall eine schöne Geschichte -
    deine Tür sieht richtig schön aus - bist du aber stark, dass du eine Tür einfach aushängen kannst - wow -

    hab einen schönen Tag -

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  12. HALLÖLE .... da do HASCH oba GSCHAUT... gell... wenns do KLIMMPERT.... oba a NETTE Idee... des in an SCHCHTEL AUFZUHEHM.... übrigens schats voll gmiatlich aus jetzat... LOS DA NO AN liab GRUASS do::: birgit

    AntwortenLöschen
  13. Hi,hi!
    Das ist ja schön! "Alte" Pfennig-Münzen! Schön, die mal wieder zu sehen! Vielen Dank für´s zeigen! Die Dose ist auch echt schön, da passen sie alle perfekt rein :O)

    Hab einen tollen Urlaubsanfang und genieße fein, das schöne Wetter!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Na, das ist ja mal ein Fund, Glückwunsch zum unerwarteten Reichtum! :)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. ♥-lichen Glückwunsch, so schnell kommt man zu unerwartetem "Reichtum"....
    Schöne Geschichte, liebe Karin. Ja und die Tür ist wirklich toll geworden!
    Hab einen wunderschönen Urlaud, mach es dir schön und genieße!!!
    Liebe Grüße sendet Katja

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Karin,

    na das ist mal ein Fund, wenn bloß jede Tür ein Sparschweinchen wäre ;o)))))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  17. Prima - da haben Deine Kiddies dafür gesorgt, dass die gute alte DM nicht ganz abhanden kommt! Find ich echt 'ne tolle Geschichte. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karin,
    das ist ja echt eine süße Geschichte.
    Deine Tür ist sehr schön geworden und der Vorhang, echt genial.
    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub

    Ganz liebe Grüße lasse ich Dir hier
    Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Karin,
    das ist ja schöne Geschichte und Fund :o)
    Deine Tür sieht klasse aus, ich habe meine auch endlich alle weiß :o)
    Das Kästchen finde ich toll!
    Einen wunderschönen,sonnigen Urlaub wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen