Seiten

Freitag, 23. August 2013

Vogelkäfig



Die letzten Urlaubstage sind hier nun schon hereinspaziert...Warum vergeht diese Zeit immer so schnell, obwohl es bei mir ja 3 1/2 Wochen waren - gefühlt jedoch höchstens eine...

Gestern nutzte ich dann den herrlichen Tag nochmal dazu die Terrasse samt Garten und Sonne zu genießen. Aber mich hielt es natürlich mal wieder nicht allzu lange auf der Liege...

Ich kramte meine Vogelkäfige vom Flohmarkt hervor und setzte meinen Plan um. Eure Meinung war ja meist sehr diplomatisch... Aber ich werde einen nun doch weißeln und den anderen habe ich bereits gestern bearbeitet. 
Und nun steht er auf meinem Terrassentisch und ich hoffe sehr, dass wir das Licht am Abend auch nochmal draußen anzünden werden.


Auf die Idde brachte mich die liebe Antje von Landlust, denn sie schrieb in ihrem Kommentar, dass sie streichen würde, da sie einfach nach meiner Putzaktion keine Patina mehr haben.
Hm,...Recht hat sie, aber wenn keine mehr da ist, muss eben wieder welche her...
Also habe ich Stahlwolle in Essigessenz 24 Std. stehen lassen und den Käfig damit gestern eingepinselt.
Nach dem Orginalrezept, was ich hier im Netz mal irgendwo aufgetan habe, kommt eigentlich noch Kaffeesatz dazu, aber ich wollte keinen bräunlichen Tatsch und hoffte, dass die Farbgebung ohne Kaffee mehr ins gräuliche tendiert.


Nachdem alles mit der Tinktur eingepinselt und wieder getrocknet war, griff ich nur noch zu einem maximal ausgestrichenen Pinsel mit Farbe in lichtgrau und wischte hauchdünn damit darüber.


Mit dem Ergebnis bin ich doch recht zufrieden. In den kleinen irdenen Wasskrug wanderten dann schnell noch 2 Blümchen aus dem Garten, eine Kerze daneben und fertig ist mein Lichtkäfig.


Solltet ihr übrigens die Essig-Stahlwolle-Mischung selber einmal anwenden, kann ich euch nur empfehlen dies unter freiem Himmel zu tun, es sei denn ihr seid gerade erkältet und wollt wieder einmal frei durchatmen können...

So sah er übrigens vorher aus:






Nun wünsche ich allen einen beschwingten Start ins Wochenende!

Bis bald
eure
Feuersonnenblume
Karin

Kommentare:

  1. :-). Den Geruch wird man wahrscheinlich nie mehr los! Toll, sieht er aus Dein Käfig! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin, das ist aber jetzt nicht wahr, oder??? Das sieht ja sooooo gigantisch aus! Wow, ich bin begeistert. Ich würde jetzt gern mehr schreiben, aber ich muss dann mal los - irgendwo muss ich doch jetzt so einen Vogelkäfig herbekommen??? Wünsch Dir ein sonniges Wochenende, liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin!
    Wow, der Käfig st ja der Hammer! So toll! Die Farbe ist super geworden, den Trick mit der Stahlwolle muß ich mir merken!
    Die Art wie du ihn dekoriert hast ist wunderschön, ich bin hin und weg!
    Hab ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karin,

    der sieht toll aus, finde ich gut, dass du ihm eine neue Patina gegeben hast ;o)) Tolle Idee mit der Kerze, die fliegt dir jetzt nicht mehr weg *hihi* Ausser die Sonne erwischt sie voll, dann rinnt sie dir weg, wie die bei mir in der Laterne.....

    Ich wünsch dir noch einen kreativen Freitag und einen wunderschönen Start ins Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Der Patinamaker tönt genial! Kann man bestimmt für ALLES verwenden ;)
    Sieht zauberhaft aus, auch wenn der Käfig nicht reichen wird, das Lucht einzusperren....
    Herzlichst
    yase
    Und guten Start ins Arbeitsleben!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    also, den ehemalige Vogel-, jetzt Lichtkäfig hast du klasse hinbekommen!!
    Den Tipp mit der neuen Patina werde ich mir merken. Wenn ich die Maserung oder bestimmte Stellen besonders betonen will, nehme ich gerne etwas Asche aus dem Kamin dazu und verschiedene Polituren und Wachse gehen auch gut. Die Idee mit der Kerze und der Vase sieht hübsch aus, auch, wenn sie nicht angezündet ist. Auf die weiße Variante bin ich gespannt.
    Viele liebe Grüße und einen guten Start in die Arbeitswoche
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,
    ich liebe diese Vogelkäfige - superschön hast du ihn gemacht und
    gleich romantisch dekoriert - die Patina ist toll geworden -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    na da sieht man mal wieder ... Frau weiß sich doch zu helfen ;)
    Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Karin,
    wie wunderschön du das hingezaubert hast. Ganz toll! Und der andere? Zeigst du ihn uns auch noch oder wolltest du ihn verschicken, an eine ganz liebe Leserin deines Blogges, die gaaaaaaaaaaar kein Käfig hat - die Arme!!
    Hey, genieße noch 2 1/2 wunderschöne Tage und bestimmt lesen wir uns Montag! ich freu mich drauf, Bussi katja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karin,
    Das ist ja gar kein Vergleich zu vorher, Wahnsinn!
    So schön sieht er jetzt aus und Du hast ihn ja auch lieb dekoriert.
    Ich drück die Daumen, dass Ihr ihn heute nochmal draußen genießen könnt.
    Hab einen schönen Nach,Titan, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin,
    das Ergebniss ist ja wirklich gigantisch! Aber was ist bitte Essig-Stahlwolle-Tinktur? Was für ein Geheimtipp ist das denn? Könnte ich den aus dir rauskitzeln???
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    das ist ja Wahnsinn !Hätte ich nicht gedacht, was für ein tolles Farb-Veränderungs-Zauberrezept!Der Käfig ist wunderschön geworden!Ich wünsche euch damit noch ganz viele, wundervolle Abende auf der Terrasse ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Karin,
    richtig klasse sieht der Käfig aus, der würde mir auch gefallen ;-)
    Die Technik mit der Stahlwolle muss ich mir unbedingt merken.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christina

    AntwortenLöschen
  14. Oh Karin!
    Der Käfig sieht ja super klasse aus und dann noch in meiner Lieblingsfarbe! Tolle Technik! Habe ich noch nie was von gehört!

    Vielen Dank fürs zeigen!

    Und ich komme auch wieder (lach), muß doch wissen was Du wieder "angestellt" hast :O)

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. eine schöne dekoidee!!!! gefällt mir richtig gut :) und die farbe ist richtig klasse, denn vorher fand ich sie zu holzig ;) liebe grüsse und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  16. SCHEEEEN HOSCH DE farb hin bekumma.... i trau mi bei mein VOGLKÄFIG NIT SO RECHT:::: mol SCHAUN::: ob i mi doch mol TRAU::: los da no an LIABN gruaß DO:::::BIRGIT

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das ist ja eine tolle Patina! Vielen Dank für den Tip!
    Ganz liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen