Seiten

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Diy am 3.

Guten Morgen meine Lieben,
Erzählte ich euch schon, dass ich diese ruhigen Momente am Sonntagmorgen hier zu genieße?
Meine Meute liegt ja immer recht ausdauernd in den Federn, nur ich bin als Frühaufsteherin unterwegs.
Und ich liebe es, wenn alles so schön ruhig ist hier, dann heisst es mit einem leckeren Milchkaffee bewaffnet erstmal die Nase aus der Terrassentür halten - ok, kalt, aber wunderbare Luft zum Durchatmen und wachwerden.
So habe ich mich dann in meine Kuscheldecke eingemummelt in mein Stühlchen plaziert und atme tief durch.
Ich liebe dieses Wochenendritual!!! (Natürlich nur, wenn das Wetter mitspielt... aber das tut es ja heute) 
Und diese Woche ist uns ja ein weiterer "Sonntag" geschenkt worden.

Zum Feiertag zeig ich euch mal meine Produktion des aktuellen Blumenschmuckes hier.
Eigentlich wollte ich ja Kränze binden, da ich dieses aber nur stehend hinbekomme und gerade das Stehen momentan noch nicht wieder so hinbekomme, gabs eben ein Gesteck - geht schneller und gefällt mir mindestens genauso gut.

Ich schnappte mit eine alte Frankfurterkranzform vom Trödler, und kleidete sie erstmal mit etwas Folie aus, damit sie nicht rostet. Anschließend schnitt ich einen Block Steckmasse zurecht und stopfte die gut angefeuchteten Teilchen rundherum in die Form.


Dabei braucht ihr überhaupt nicht genau arbeiten, denn die Steckmasse sieht man ja hinterher eh nicht mehr...Perfekt für mich:schnelles Arbeiten, ohne große Maßarbeiteen...

Nun nahm ich ein paar meiner Hortensienblüten und plazierte sie in die Steckmasse.


Solltet ihr andere Pflanzen nehmen, dann beginnt immer mit den voluminösen Büten.
Die Zwischenräume "verdichtete" ich mit etwas von einer Stacheldrahtpflanze.


Und schon war die Basis geschaffen.
Jetzt geht es schon ans Feintuning und es kam alles rein, was mir so in Finger kam...


Fette Henne, Zinnienblüten, (die blühen immernoch soooo ausgiebig im Garten), ein paar gweißelte Stöckchen...


...geweißelte Baumrindenstückchen...


...einen kleinen geweißelten Birkenkranz, der im Garten herumhing und kleine weiße Dekokürbisse und auch ein Häkelherz verirrte sich hierher...



Da sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt.

Nun steht er mit einem Kürbis in der Mitte hier auf dem Tisch und verbreitet herbstliche Stimmung.



 Wobei auch eine dicke Stumpenkerze in der Mitte nett anzusehen wäre.


Mit diesem blumigem Gruß gehe ich euch jetzt mal wecken...
Oder seid ihr schon von dem köstlichen Geruch wachgeworden, der hier aus meinem Backofen herausströmt???
Pflaumenmus nach Großmuttersart- so lecker... 

Mal schaun, vielleicht verrate ich euch morgen das Rezept...

Genießt einen superschönen, entspannten Feiertag!

Bis bald
eure
Feuersonnenblume
Karin

 





Kommentare:

  1. Dein Gesteck ist ganz, ganz zauberhaft geworden! Ich mag auch den stillen Morgen sehr...wenn alles noch ruhig ist...im Haus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    Noch so eineFrühaufsteherin.
    Ich liebe das auch, aber gleich wird es wohl mit der Ruhe vorbei sein, wenn 14 hungrige Leute zum Frühstück erschienen.
    Dein Gesteck sieht toll aus, auch eine schöne Idee für nicht so bastelgeschickte.
    Nun genieß weiter Deine Ruhe, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. liebe karin,bei uns war frost heute morgen,da habe ich meine nase gleich wieder rein gezogen ;)) dein gesteck ist genau nach meinem geschmack!wunderschön hast du das gemacht.ich wünsche dir noch einen schönen feiertag,liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,

    danke für´s Wecken. Das kannst DU jeden Sonntag so handhaben.
    Denn Dein Werk sieht einfach traumhaft aus. Da stimmt einfach alles. Super schön.
    Ach wär Dein Kränzlein doch auf meinem Tisch.
    Schön auch, was Mutter Natur Dir noch so zu bieten hat in Deinem Garten.

    Nun erhole Dich gut an diesem Feiertag und ich hoffe, Du hast Morgen auch noch frei.
    Wir haben hier einen beweglichen Ferientag und genießen ein langes Wochenende

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Hey Karin,
    ich liege Sonntags gerne mit Kaffee und Tablet im Bett und drehe eine Blogrunde. ;-) Oder ich schmökere in Zeitungen. :-D Dein Kranz ist wunderschön geworden! Mir gefällt die Kombination aus Hortensien und weißem Holz sehr gut! :-)
    Einen wunderschönen Tag,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns sind es zwar keine 14 Leute zum Frühstück aber zum Kaffee trinken und Abend essen. Mein Männlein hat heute Geburtstag und das wird heute nachmittag ausgiebig gefeiert bevor es morgen vormittag (leider verspätet weil das Auto meinte vorher noch in die Werkstatt zu müssen ) in den Kurzurlaub geht der uns dann hoffentlich KEINE bösen Überraschungen mehr beschert.
    Der Tischkranz ist total toll geworden aber meine Hortensien wollten dieses Jahr nicht so wie ich. Ja mit ner Stumpenkerze drin könnte ich es mir auch ganz toll vorstellen. Wäre schon die richtige Deko für den Kaffeetisch heute nachmittag. ;-)
    Viele Grüße und einen schönen Feiertag......

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns sind es zwar keine 14 Leute zum Frühstück aber zum Kaffee trinken und Abend essen. Mein Männlein hat heute Geburtstag und das wird heute nachmittag ausgiebig gefeiert bevor es morgen vormittag (leider verspätet weil das Auto meinte vorher noch in die Werkstatt zu müssen ) in den Kurzurlaub geht der uns dann hoffentlich KEINE bösen Überraschungen mehr beschert.
    Der Tischkranz ist total toll geworden aber meine Hortensien wollten dieses Jahr nicht so wie ich. Ja mit ner Stumpenkerze drin könnte ich es mir auch ganz toll vorstellen. Wäre schon die richtige Deko für den Kaffeetisch heute nachmittag. ;-)
    Viele Grüße und einen schönen Feiertag......

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns sind es zwar keine 14 Leute zum Frühstück aber zum Kaffee trinken und Abend essen. Mein Männlein hat heute Geburtstag und das wird heute nachmittag ausgiebig gefeiert bevor es morgen vormittag (leider verspätet weil das Auto meinte vorher noch in die Werkstatt zu müssen ) in den Kurzurlaub geht der uns dann hoffentlich KEINE bösen Überraschungen mehr beschert.
    Der Tischkranz ist total toll geworden aber meine Hortensien wollten dieses Jahr nicht so wie ich. Ja mit ner Stumpenkerze drin könnte ich es mir auch ganz toll vorstellen. Wäre schon die richtige Deko für den Kaffeetisch heute nachmittag. ;-)
    Viele Grüße und einen schönen Feiertag......

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karin,
    das Frühaufstehen liegt den Frauen wahrscheinlich in den Genen!!!
    Gerade in der dunklen Jahreszeit liebe ich es auch alleine am Frühstückstisch zu sitzen und meinen Kaffee im Kerzenschein zu genießen.
    Dabei stricke oder häkele ich und höre Radio.
    Oder ich blättere in schönen Büchern oder Magazinen.
    Deine Deko ist wunder-wunderschön!
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen,
    Dein Kranz ist ganz toll geworden, das mit der Backform ist eine super Idee.
    Danke dafür.
    Sonnigen Tag wünsche ich Dir Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Karin,

    das sieht ja toll aus, ich finde die Idee einfach super und geht wirklich einfach mit dem Steckschwamm.

    Einen neuen Header hast du auch, sieht auch schön aus ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen Feiertag und soweit es geht einen schmerzfreien Rücken.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,
    über das Pflaumenmus Rezept würde ich mich sehr freuen.
    Der Kranz ist dir super gelungen.

    Schönen Feiertag! (hier in Österreich ist ja keiner)

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Eine wunderbare Werkelei von dir!
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Mir geht es auch so. Ich stehe gerne früh auf um einfach in Ruhe dasitzen zu können , Kaffee in der Hand und den Blick im Garten ...
    Dein Gesteck sieht klasse aus. Mach Dir einen schönen Tag und schone Deinen Rücken.
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karin,

    du bist ja super kreativ, dein Kranz ist ein wahrer Hingucker,
    gefällt mir einfach super, würde ich sofort so mit nehmen.
    Bei dir ist es wohl ähnlich wie bei mir, nun ist nur noch der JÜNGSTE
    in den Fendern und auf in warte ich damit mir hinaus in die Natur mit
    Lucca können.
    Pflaumenmus, lecker...
    Ich muss meine auch noch verarbeiten, ich denke dann an dich , dann geht´s
    leichter...
    Hab noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöner Kranz! Den hast Du mit viel Mühe und Liebe kreiert, das sieht man bzw. Frau :-)!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Feiertag, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  18. Der Kranz sieht super aus.
    ich wünsche dir einen wunderschönen Feiertag.
    Liebe Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  19. Hi Karin, schöner neuer Header-soweit ich das sehen kann auf m Handy. Auch der Kranz gefällt mir, obwohl ich den Kürbis weglassen oder gegen eine Kerze tauschen würde.
    Wir stehen seit einer Stunde im Stau- bei strahlendem Sonnenschein und 18°. Da hat jemand einen Großeinkauf bei mir gemacht und wir sind "mal eben" ausliefern.
    Ich Wünsche dir einen schönen Feiertag und weiterhin gute Besserung .
    Liebe grüße von Katja im ~weissrausch~

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Karin!
    Ein ganz toller Herbstkranz. Eine tolle Idee, wie du ihn "zusammen gebaut" hast.
    Danke, für´s Zeigen. Da ich auch noch ein paar getrocknete Hortensienblüten habe, werde ich so einen Kranz auch einmal probieren.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Karin,
    das ist ja eine tolle blumige Idee und schaut soooo toll aus!
    Schnell muss es bei mir auch immer gehen.
    Deswegen mag ich deinen Kranz noch mehr:)
    Hab noch einen schönen Feiertag und ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karin,

    was für eine wunderbare Morgenbeschäftigung. Jetzt bin ich ganz inspiriert, dies auch zu probieren, mir fehlt nur so eine chice Form. Der Kranz sieht toll aus.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Karin, das ist ja eine tolle Idee und ein wunderschönes Ergebnis!
    GLG,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  24. Ja so ein Ritual pflege ich auch ganz gerne nur leider viel zu selten. Der Kranz ist wunderwunderschön geworden. Kuchenformen dafür zweckzuentfremdet finde ich super und bei Dir sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Karin!
    Du hättest Floristin werden sollen! Das ist ja wohl alles total schön geworden! Und das mit der Kuchenform habe ich mir mal gleich abgespeichert! Ich bepflanze sie sonst immer mit Topfblumen, aber warum nicht auch mal als Blumengesteck? Tolle Ideen!

    Hab ein tolles Wochende!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen