Seiten

Mittwoch, 20. November 2013

Das versprochenen DIY - Birkenrindenlook

Zu später Stunde heute, aber besser spät als nie, gibt es das versprochene DIY für euch.
Selber habe ich es schon vor einigen Tagen gewerkelt.
Alles was ihr benötigt sind diese Buchstabenrohlinge aus Presspappe, meine habe ich aus einem Restpostenshop für ganz billig Geld erstanden.


Außerdem schwarze und weiße Acrylfarbe, eine weiße Kerze und Schleifpapier.

Zuerst grundiert ihr die Buchstaben schwarz,  natürlich könnt ihr auch andere Dinge mit dieser Technik bearbeiten.


Gut trocknen lassen und anschließend mit einer weißen Kerze kräftig darüber reiben, so dass eine einigermaßen dicke Wachsschicht darauf zurückbleibt.
Die Schicht darf ruhig ungleichmäßig sein, um so gefälliger ist das Endergebnis.


So sollte es dann aussehen:


Abschließend nun mit weiß darüber streichen. Ich verwendete dafür ein kleines Schwämmchen und als Halter eine Wäscheklammer.




Jetzt ist es wichtig, dass ihr die Geduld aufbringt bis alles gut durchgetrocknet ist.
Dann greift zum Schleifpapier, welches nicht zu fein sein sollte, also ruhig ein ordentlich grobes und schmirgelt immer in eine Richtung - WICHTIG!!!

An den Rändern dürft ihr ruhig ein wenig mehr runternehmen.



Das Ergebnis schaut aus wie Birkenrinde im Shabbylook. Meine Buchstaben wurden nach ihrer Fertigstellung auf ein Band aus einem Stück altem Laken aufgeklebt und fertig ist die Girlande.


Vielleicht konnte ich ja mit meinem heutigen Post den ein oder anderen animieren auch etwas "Birke" zu basteln...
Wenn ja, dann zeigt eure Ergebnisse, ich bin gespannt und wünsche euch viel Spaß beim Kreativsein!

Bis bald
 eure
 Feuersonnenblume
Karin

Kommentare:

  1. Na, wenn das mal nicht genial ist!
    Das mit der Kerze...wäre ich ja nie drauf gekommen!
    Danke dir, liebe Karin, für dieses coole DIY!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  2. NAAAA KARIN,,, auf du alles kimsch.. soooo genial::: MEI DES glaub i das des cooool ausschaut,,,, uii des wird i mal probiern,,,,, mei UND DANKE für die LIABE NACHRICHT::: HOB MI VOLLLLEEEE GFREIT:: FREU:: FREU::: BUSSALE BIS BALD::: BIRGIT::

    AntwortenLöschen
  3. Niemals wäre ich auf die Idee mit der Kerze gekommen.
    Sieht echt Klasse aus.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin schlicht begeistert... Wie kommst Du auf solche grandiosen Ideen ....klasse
    Ich werde es mal probieren. Wenn es gut geht m zeige ich es ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    bin wie immer schwer begeistert von deinen tollen Ideen!
    Das sieht echt gut aus und nun kann die Adventszeit kommen:)
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin!
    Ich bin schwer begeistert!!!!!! GOD JUL finde ich sowieso so schön! Ich liebe ja all das dänische und es steht auf meiner Fahne draußen für den Fahnenmast!!!! Haste echt schön hinbekommen!
    Ist abgespeichert und wenn ich noch irgendwie Zeit habe, versuche ich das auch mal :O)

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karin,
    eine coole Idee! :-D Sieht echt toll aus. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karin,
    eine tolle Idee, aber soooo viel Arbeit. Und ich bin doch nicht die Geduldigste...
    Aber für das Ergebnis lohnt sich die Mühe, denn Dein Schriftzug sieht spitze aus.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hi Süße ... na da kommentiere ich ja nach genau der richtigen..... habe gerade ein Schild für Nicole in diesem Look hergestellt. Hi hi hi wie passend♥
    Mein erster Versuch ging im Sommer in die Hose.... da hab ich das Objekt nach dem weisseln in der Sonne vergessen :O) Wachs schön geschmolzen :O(
    Egal.... wenigstens war es warm !!!!!!
    Allerliebste Grüße für dich von Katja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karin,
    das schaut richtig toll aus.
    Werd ich mir mal merken.
    (Oh, wann soll ich das alles noch schaffen und die schönen DYS von ach so
    vielen Bloggern nachmachen??? Ich brauch mehr Zeit....!)
    Liebe Grüße Olga

    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin, ein schönes DIY. Und so einfach und mit wenigen Hilfsmitteln ist ein so toller Effekt zu erzielen. Das hast du schön erklärt und fotografiert. Ich merks mir ... und vielleicht bastel ich das mal nach. Kennst du das "soviele Ideen, so wenig Zeit" :O)
    Liebe Grüße an dich
    antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Karin,

    wow was für eine tolle Idee und Anleitung, das sieht echt super aus. Wenn meine Pfote wieder richtig mitspielt werde ich das sicher auch mal ausprobieren.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  13. Sowas hab ich gesucht! Ich bin etwas überrascht.... Es ist so einfach :)
    Ich werde dich als Inspiration angeben
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  14. die idee mit der kerze ist ja genial!vielen dank liebe karin.das ergebnis sieht super aus.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine geniale idee! Das sieht toll aus! Wenn mir die Zeit noch bleibt, werde ich das gerne ausprobieren! Vielen Dank für diesen Input und liebste Schneegrüsse aus der Schweiz von Rita

    AntwortenLöschen
  16. toll geworden, danke fürs zeigen und das tutorial.
    allles liebe, petra

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das ist ja eine tolle Technik, da braucht man bestimmt viel Geduld für, oder?
    Hab einen schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karin,
    was für eine wundervolle Idee !
    Vielen Dank für Deine Arbeit uns das Tutorial zu zeigen!
    Mal schauen wo ich solche Buchstaben her bekomme.....

    Herzlichst
    Maira

    AntwortenLöschen
  19. Wow, die sehen wirklich wie Birke aus! Toll, muss ich mir merken. Vielen Dank liebe Karin für dieses fantastische DIY!
    LG DAni

    AntwortenLöschen
  20. Klasse! Gefällt mir ausgesprochen gut ... Muss ich probieren!
    Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  21. Karin das sieht gut aus!!!!

    Alles Liebe
    Deine Tina

    AntwortenLöschen