Seiten

Freitag, 1. November 2013

Neues Dekoobjekt

Wow, was für eine umwerfende Resonanz auf meinen Erwin. Habt vielen lieben Dank - ich bin immernoch etwas benommen von dem donnernden Handgeklapper ;-)

Und so etwas verleiht (neben anderen Dingen) bekanntlich Flügel... Also breitete ich heute Morgen meine Schwingen aus und startete mal wieder einen erneuten Versuch Stoffrosen in Form zu bringen. 
Mein erster Versuch erinnerte mich ja eher an Kuhfladen und die Lust war schnell dahin - bin ja schließlich bisher auch ohne Stoffrosen ausgekommen...

Ich weiß nicht, ob es der beginnende Fieberwahn im Rahmen meiner Erkältung war oder doch euer Lob, das mir zu Kopf gestiegen ist. Jedenfalls kramte ich meine Utensilien zusammen und wagte mich nochmal an dieses Projekt .
Außerdem war heute ein guter Tag laut Mondkalender für gewickelte Stoffrosen... glaub ich zumindest...


Man nehme:
ein Stück Jute und schneidet es in schmale Streifen:


Diese dann wie auf dem Bild der Länge nach falten und bügeln:


Nun am Anfang fest aufrollen:


Alle weiteren Runden herumwickeln, in dem das Juteband immer wieder in sich gedreht wird:


Das Ende habe ich mit Heißkleber fixieren:


Nach unten weggeklappen und nochmals mit Heißkleber festleimen:


Tatsächlich entstand etwas rosenähnliches dabei. Jetzt hatte ich Blut geleckt und beschloss einen Kranz damit zu bestücken.
Dazu wählte ich einen Styroporkranz umwickelte diesen mit Jutestreifen (dabei die Enden wieder mit Heißkleber fixieren)



Jetzt nur noch ein Röschen ans andere kleben - wieder mit meiner geliebten Heißklebepistole.




Naja.... geplant hatte ich für diese Aktion eine Stunde - erwähnte ich bereits, das Zeitmanagement nicht immer so meines ist...
Nach 3 Stunden wars dann vollbracht und der Vormittag gelaufen...

Die unterschiedliche Größe der Rosen könnt ihr übrigens durch Breite und Länge der einzelnen Stoffstreifen bestimmen.


Es fehlte noch ein Schleifenband, dafür riss einfach ein altes Bettlaken in schmale Streifen und auf die Schleife klebte ich abschließend einen Holzknopf auf.
Der grieft den Farbton der Jute so schön auf und machts harmonischer.


Nun bamselt der Juterosenkranz an einem meiner Fensterläden. Dieser ist gestern befördert worden - vom Garten ins Wohnzimmer  - selbstverständlich erst nach ausgiebiger Reinigungsorgie und Pinselparty...


Er steht nun hinter der Flimmerkiste und ich überlege, ob ich nicht noch eine kleine Lampe als indirekte Beleuchtung dahinter anbringe.


Nee, die olle Flimmerkiste kommt nicht mit aufs Bild...


Ich wünsche euch nun einen gemütlichen Start ins Wochenende und denkt dran, immer schön dekosüchtig und kreativ bleiben!

Bis bald
eure
Feuersonnenblume
Karin










Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    ich war heute sowas von kreativ, habe jetzt noch weiße Farbe an den Fingern.
    Dein Kranz ist klasse geworden. Die Rosenanleitung habe ich auch irgendwo mal gelesen und gut weggelegt...da liegt es immer noch.
    Aber wenn ich Deine so sehe, sollte ich es auch noch mal probieren.
    Was macht Dein Zapfenkorb mit Stern??? Schon fertig?
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ja,
    ...hab ich auch im Mondkalender gelesen...gewickelte Stoffrosen! Und tatsächlich...es klappt...wunderschön sind sie geworden!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  3. Karin!Du übertriffst dich wieder mal selbst...
    Der Kranz ist ja toll.

    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende!!!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    so tolle kreative Ideen hast Du und sie in Deinem wunderschönen Kranz verwirklicht, dankeschön für die Anleitung und fürs Zeigen.

    Dir ein herrlich kreatives Wochenende mit vielen guten Ideen und Wohlfühlminuten.
    Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin!
    Das ist ja eine tolle Idee, einfach Klasse! Wunderschön sieht der Kranz aus!
    Dir ein kuscheliges Wochenende und viele kreative Ideen!
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    wie kommst du bloß auf " Rosenähnliches " ??? Ich würde mit verbundenen Augen und ertasten sofort wissen, dass das wundervolle Rosenblüten sind ! Die Idee finde ich weltklasse und der ranz sieht superschön aus, die 3 Stunden haben sich wirklich gelohnt ! Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe hier lilafarbenes Juteband liegen, von einer nie ausgeführten Bastelidee.....
    Liebste Karin, ich weiss endlich, warum es nicht schon den Weg alles wegwerfbaren gegangen ist!!
    Ich werde Rosen zaubern. Der Mond steht gut, sagst du.... Und rosa Kuhfladen gibt es nicht ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin....
    Das sind wirklich richtig schöne Stoffrosen. Der Himmel hatte recht , die Zeit war richtig. Und weißt Du was : ich werde das auch ausprobieren ... Der Jutekranz macht was her ... Und ich könnte mir gut eine Beleuchtung hinter dem Fensterladen vorstellen. Schöne Idee...
    Hab ein kreatives Wochenende
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin,
    die Idee finde ich super Klasse. Ich habe im Keller noch eine ganze Tüte Juteband liegen, mal schauen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karin,
    es war eindeutig ein Tag für Soffrosen!
    Der Kranz ist richtig schön geworden. Danke, für die detaillierte Anleitung.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin,

    also der Blütenkranz kann dem Erwin auf jeden Fall Konkurrenz machen, wenn auch davon abzusehen ist, den Kranz zu verspeisen........*lach*
    Sieht wunderschön aus, vorallem an dem tollen Fensterladen!!

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin!
    Ich find Deinen Rosenkranz auch sehr, sehr gelungen und dekorativ!!
    Alles Liebe Sandy

    AntwortenLöschen
  13. Also der Kranz ist sowas von schön geworden, bin schwer begeistert! Tolle Idee und der Mond hat offensichtlich auch gut gepasst!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Karin
    Dein Kranz ist ja mal was anderes. Der gefällt mir ganz gut. Aber mensch, wenn ich mir die Arbeit vorstelle...Da sitzt man ja ewig dran.
    Ich wünsch dir ein gutes Wochenende.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Karin, der Kranz ist dir super toll gelungen. :))
    Ich letztens irgendwo im www. auch eine Anleitung für solch hübsche Rosen gefunden und möchte es auch unbedingt ausprobieren.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Karin...
    also erst einmal deine Torte...der Wahnsinn...du bist ja eine Künstlerin!
    Dein Kranz ist auch wunderschön!

    Alles Liebe
    Jutta :-)

    AntwortenLöschen
  17. HALLÖLE karin,,,,mei i hobs ah scho mal PROBIERT;;;;; UND der KUAHFLADEN erinnert mi volleeeee;;;; I hobs NIMMA probiert;;; MAL SCHAUN ob I AH an ERGEIZ bekomm DES nomal zu probieren;;;;HOBS NO FEIN HEIT,,,, bussale,,,, Birgit,,,,

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karin!

    Ein super schöner Kranz mit sehr hinreißenden Rosen ist Dir gelungen!! :-)
    Und dann auch noch mit so einer hilfreichen Anleitung!

    Aber was muss ich da hören...zur senilen Bettflucht, die bei mir eher eine Bettbesetzung im wachen Zustand, aber mit Internetzugang, ist:-), auch noch virusähnliche Dinger, die Dich nerven wollen?!
    Also, die schicke mal getrost fort! Zu mir allerdings nicht - kann mich diesbezüglich auch gerade nicht über mangelndem Besuch beklagen.

    Also, schön fit werden und weiter Rosen formen und kleben...der nächste Tauschhandel kommt bestimmt :-) :-)!

    Ich grüße Dich lieb! Hab ein gutes, Taschentuch-freies ! Wochenende!
    Trix

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Karin
    Ich bin wieder begeistert von deiner Kreativität! Ich bin ja zu doof um welche zu machen....ABER mit deiner Anleitung versuche ich das glatt noch einmal ;-). Verschönert hast du ihn auch ganz klasse und der Fensterladen ist genau "sein" Platz. Es sieht sehr stimmig aus und gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  20. liebe karin,dein kranz ist ja zucker....die rosen bewundere ich schon lange.ich will auch!!
    werde die mondphase nutzen und es auch mal probiren ;) danke für die anleitung.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen Rosenresli .... auch auf diesem Wege noch einmal meine Bewunderung für diesen schönen Kranz♥ Die Zeit ist so sehr gut investiert und ich wette, du guckst jetzt eher zum Kranz als zur Flimmerkiste ..... stimm doch, oder?
    Ich hoffe es geht dir heute besser und wünsche viel Erfolg bei der Besichtigung ;o)
    Schönen Sonntag wünscht Katja

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karin,
    Wie schön und wie einfach und schnell zu machen! Sieht jedenfalls so aus (grins)! Echt super schön und paßt wieder so toll bei Dir rein :O) Vielen Dank für´s zeigen!

    Ganz liebe Wochendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Boah! Der ist ja klasse geworden! Sieht super aus am Fensterrahmen! Ich könnts mir auch gut mit einer Lichterkette vorstellen.... :)
    Und Tipp für das Zeitmanagement: Leg dir ein Büchlein an, wo du deine Bastelarbeiten und die Zeit die du gebraucht hast reinschreibst. Wenn man (Frau) es schwarz auf weiss sieht bekommt sie ein besseres Gefühl dafür ;)
    liebe Grüße
    DAni ♥

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen Karin,
    das ist Dir aber super gelungen!!! Sieht klasse aus an dem Fensterladen!!!
    Ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Karin,
    diese Kränze hab ich auch schon immer bewundert und du machst uns Mut,es auch mal zu probieren!
    Danke für die super Anleitung!
    Hab ein schönes Wochenende!
    LG Kristin

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Karin, die Technik zum Rosenwickeln kenn ich schon geraume Zeit, allerdings ist mir das Ergebnis noch nie so gut gelungen, wie Dir - grrrrr... Sieht echt gigantisch aus. Und die Idee mit der indirekten Beleuchtung hinter dem Fensterladen ist mindestens genauso genial.
    Wünsch Dir gute Besserung und einen funktionierenden Virenschutz *kicher* Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  27. Wow, der Kranz ist einfach toll. Muß ich unbedingt probieren.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  28. Hey, der Kranz ist aber schön!
    Lob verleiht also auch Flüüügel!
    Liebste Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Karin,
    der Kranz ist hammermäßig!
    Vor dem Fensterladen und der getönten Wand sieht das soo schön aus.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Karin,

    eine tolle Idee und gerade frage ich mich, wenn ich morgen in meinen Nähkurs fahre, ob mein Projekt mit den Kaffeesäcken nicht ein Projekt mit Rosen werden soll. Aber wenn ich dann weiterlese und sehe wie viele von den wunderbaren Rosen Du da gedreht hast, glaube ich, ich nähe doch lieber einen großen Übertopf daraus. Herrlich sieht der Kranz an dem Fensterladen aus.

    Viele liebe Sonntagsgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen