Seiten

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Vogeladventskranz

Nein, keine Bange, ich habe kein Federvieh gefangen und am Kranz festgetackert. 
Die Idee war auch auf meiner Terrasse einen Adventskranz zu haben. 
Da mir aber das allabendliche Anzünden der Kerzen draußen zu fröstelig ist, entschied ich mich, dem Vogelhäuschen etwas Entlastung zu verschaffen.
Ein altes Wagenrad wurde mit Efeuranken begrünt und vier wunderschön leuchtendrote Äpfel mit Draht fixiert.


Nun noch Futtersäckchen drauf, Erdnüsse auf Sisalband aufgefädelt und als Girlande drumherumgelegt - fertig


Eine Kerze gabs dann doch, aber eher zu Dekozwecken...




Auch ein Sternchen sollen die Vögel haben, da bin ich ja großzügig...


Nun bin ich gespannt, ob die angebotene Mahlzeit auch angenommen wird...

Apropro, der Herd ruft...

Bis bald
eure 
Feuersonnenblume
Karin

Kommentare:

  1. Hallo Karin .....
    Da möchte ich ja gern Vögelchen sein, und an so einem schönen Kranz essen,
    Sehr schön hast du das gemacht.
    liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,
    die Vögel werden zu Hunderten angeflogen kommen. Bei so einer schönen Futterstelle.
    Aber die eine Kerze kannst Du abends ja anzünden. Sieht bestimmt wunderschön aus.
    Liebe Grüße und lass nichts anbrennen,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin
    Die Idee mt der Vogelfutterstelle ist genial - die werde ich mir merken! Und es sieht auch noch toll und sehr dekorativ aus! Die Vögel werden es sehr zu schätzen wissen.
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebelein, nun musst du draußen weiter machen wegen Überfüllung im Wohnzimmer *grins*

    eine einladende Festtafel...na das wird ein Mahl.... grenzt ja schon an Föllerei!
    Die Vögel werden es dir mit Federn & Sch... danken ! Sieht ja auch reizend aus, besonders auf frisch gefallenem Schnee!
    Hihihihi.... nein ich bin kein Vogelfeind und freue mich ! Schick uns ein Foto, wenn es soweit ist♥
    Herzliche Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin
    Das ist eine ganz tolle Idee! Die Vöglein werden es dir danken und du wirst mit ihrer Anwesenheit belohnt ;-). Ich freue mich auffiel Fotos von Amsel, Sperling, Fink und Meise.....
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,

    was hast du denn immer für
    zauberhafte Ideen...
    Wenn sich das in der Vogelschar
    herum spricht, tztztz dann iss aber
    ganz schön was los bei dir!...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin...
    Bestimmt gibt es keinen liebevolleren Adventskranz für die Vögel. Sie werden sich mit Heißhunger drauf stürzen. Süße Idee.
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karin,
    oh mann deine Piepmätze haben es ja gut! :-D Der Kranz ist wunderschön! :-D
    Und was hast du da im Ofen? Etwa Plätzchen? ! :-9
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hej Karin!
    Das ist ja eine tolle Idee und sieht obendrein noch soooooo schön aus! Könnte man das auch aufhängen, oder ist es zu schwer? Also die Vögel die bei Dir wohnen haben es ja richtig schön!
    Bei mir hängt noch nix! Jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen! Ich bin dann mal weg, was aufhängen :O)

    Viele liebe Grüße zurück!
    Kerstin

    P.S.: Ich werde den Schrank wohl weiß streichen ;O)

    AntwortenLöschen
  10. Tja dann! Guten appetit!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin,
    die Idee mit dem Vogeladventskranz finde ich total klasse!!!
    Äh, hast du meine Mail bekommen? falls nicht, kontaktiere mich bitte kurz.
    GGG liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,

    was bin ich froh, dass du jetzt keinen festgetackerten Vogel zeigst *lach* ;-)
    Die Idee mit dem alten Wagenrad ist ja super, bin auch gespannt, ob die Vögelchen bei dir etwas Kunstsinn haben und sich auf dieses feine Teil herniederlassen um eine fürstliche Speise einzunehmen.

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Karin!
    Das ist ja eine wunderschöne Idee! Da werden sich die Vögel aber freuen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Karin,
    was für eine süße Idee und die gefiederten Freunde werden es dir danken!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Es sieht sehr schön aus und die Vögel stehen bestimmt Schlange, um in dem Genuss zu kommen, so toll speisen zu können. ;)
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karin!

    Das finde ich aber toll, dass Du es den Vöglein auch ein wenig adventlich gesataltest! :-)

    Die Äpfel sehen fast wie Kerzen aus! :-)
    Und sogar ein Stern! Wirklich großzügig.

    Ich freue mich, dass Du immer so herrliche Ideen hast!

    Viele, liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Karin,

    das ist wirklich ein ganz besonderer Futterplatz geworden. Feine Leckereien werden die flatternden Gesellen sicher anlocken gerade dann wenn sie bald nichts mehr finden werden.

    Herzliche Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karin,
    ich musste über deinen ersten Satz so herzlich lachen ;o), schon dafür ein dickes Dankeschön ;o)! Die Idee mit dem Kranz für die Vögel finde ich wunderschön, sie werden begeistert sein ;o)! Ein wunderschönes Wochenende und die allerliebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Karin,

    so ein toller Kranz für die Vögelchen ich hoffe sie schätzen dieses schöne Plätzchen ;o))

    Ich wünsch dir ein schönes 3. Adventwochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Karin,
    was für ein hübscher Kranz!! Nicht nur die Vögel werden sich darüber freuen!!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  21. liebe karin,das ist ja eine hübsche idee.
    die vögelchen werden sich freuen,dass sie so verwöhnt werden.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karin,
    eine ganz wunderbare Idee, und so schöne Photos noch dazu.
    Ich mag dies Natürlichkeit ja auch sehr gerne...
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen