Seiten

Montag, 19. Mai 2014

Fundstück der Woche

Hallo ihr Lieben!
Hoffentlich seid ihr allesamt gut in die neue Woche gestartet und gleich einmal eine klare Ansage an euch:
Geht lieber kein Risiko ein, auch wenn der Wetterbericht für diese Woche sommerliches verspricht - esst alle eure Teller sicherheitshalber leer!!!
Und dies war kein Wunsch...

Doch nun zum Fundstück, dass hier schon einige Zeit rum dümpelte.
Genauer gesagt, hat es mal wieder der Herr Feuersonnenblume erstöbert.
Allmählich macht er mir ja ein wenig Angst, hat beinahe ein schnelleres Auge als ich, wenn es um kleine Schätze geht - ok, um große auch, hat ja schließlich auch mich ertrödelt
;-)

Doch nun mal ein Bild, damit ihr mitreden könnt:


Diese alte gusseiserne Ofentür schleppte er heimwärts.
Tja, da stand sie nun...



Und bei aller Liebe zur Patina... dass war mir doch zuviel des Guten, denn der Dreckanteil schoss bei Einzug des Stückes hier im Hause prozentual gleich mal eben in die Höhe...


Also erstmal vorsichtig gesäubert... ohne überzeugenden Erfolg.



Dann stand sie erstmal wieder herum, bis ich mich vor einer Woche daran wagte, dem guten Stück mittels Drahtbürsten etwas energischer zu Laibe zu rücken - ich kann euch sagen das ersparte jegliches Work-Out...

Stolz wie Bolle mit meinem Ergebnis, schickte ich das Bild meiner lieben Katja mit der Frage und nun?
Ich traute mich wirklich nicht dieses Ding weiß anzupinseln und Herr Feuersonnenblume ist ja sowieso immer gegen dieses "Verunstalten"...sagt er zumindest...

Das vernichtende Urteil aus dem Hause Weissrausch , rauschte auch sofort herein:
" So lassen ja wohl nicht!!!!"

Etwas bibbernd vor der eigenen Courage griff ich dann zu Farbe und Pinsel...
Doch schaut selbst:


Und wie froh war und bin  ich, dass ich nicht auf mein Bauchgefühl gehört habe...




Gestrichen habe ich mit einer Rostschutzfarbe in mattweiß, damit ist sie jetzt auch wetterfest und könnte sogar im Garten als Deko eingesetzt werden.
Alle Schaniere und Riegel sind voll funktionstüchtig, so konnte ich sie auf meinem alten Herd sicher einhängen, damit nichts umfällt oder verrutscht, denn das gute Stück wiegt schließlich ein bisschen was. Und Dinge die die Deko zerstören brauch eher nicht...
;-)



Die Jugendstil-Ornamentik- ist sie nicht traumhaft schön??? - habe ich ganz einfach mit etwas Stempelfarbe hervorgehoben und damit die auch bleibt im Anschluss mit mattem Klarlack besprüht.
Mit diesem guten Stück unter dem Arm wandere ich jetzt mal zu Miri und anschließend zum Arzt...
Man wird ja nicht jünger
:-((




Bis bald
eure
Feuersonnenblume
Karin

Kommentare:

  1. Hallo meine liebeKarin,
    Du siehst, jetzt bin ich Dir treu! Meine Güte was ist das für ein tolles Teil und dass Dein GG es entdeckt hat zählt ja bekanntlich doppelt. Ich finde auch, der "Weissanstrich" macht sich sehr gut und Du hast es sofort wunderbar als Deko eingesetzt.
    Liebe Karin, den Teller habe ich leer gegessen und tatsächlich scheint die Sonne.
    Ganz ♥liche Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Stück!
    Es grüßt ganz lieb
    die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ahh! Ein Traum! Obwohl sie mir im original auch gefallen hat, dann aber mehr für den Garten ;) Glückwunsch zu diesem Mann, grins!
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Ja ja ja...so sieht`s toll aus...ja wenn die Königin des "Weiß-Streichen" das sagt...kann man denke ich blindes Vertrauen haben ;-). ...hat sich echt gelohnt. So schön hast du sie dekoriert!
    Bestell deinem GG..." solche Männer braucht das Land;-) ".

    Zum Arzt...herje ich hoffe nix Ernstes...alles Gute!!

    Schöne Woche wünscht dir...
    ...deine Jutta :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wunder- wunder-wunderschön.
    Die würde ich mir genauso hinstellen, ein echtes Schätzchen.
    Lieben Gruß, isa

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhhh wie schön! Toll wie die Ornamente jetzt hervor treten! :-D Sehr, sehr gute Entscheidung! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  7. Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich....!
    Schön, einfach schön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Wow, 100 Punkte für Katja und die weiße Farbe.
    Einfach klasse, diese Türe.
    Und die Idee mit der Stempelfarbe finde ich super.
    Auf dem Ofen macht sie eine gute Figur.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin
    Mein kurzes Statement: SCHNAPPATMUNG! Wunderschön!
    Herzliche Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Karin,
    da muss ich mich den Kommentaren der anderen anschleißen.......traumhaft schön geworden, ich hätte ja auch Angst gehabt vorm Anstreichen, hat sich aber voll gelohnt.
    Viele Grüße Stine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin ..
    das hast Du genau richtig gemacht ... die Tür ist ein Traum :)))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    das war eine gute Entscheidung weiß anzustreichen!
    Wie die Ornamente jetzt zur Geltung kommen!
    Unglaublich!
    Das könnnte mir auch gut gefallen!!!
    Liebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hach ... das ist ein richtiges Karinfundstück :O)

    Schön mal wieder hier bei Dir zu sein liebe Karin und dann kommste gleich mit so einem Prachtstück von Fundstück :O) Genial!!! Und Du hast wie immer ein Schmuckstück draus gemacht :O)
    Karin ... Du hast ein Händchen dafür! Was machst Du noch gleich beruflich? Egal .... kündige und mach Dein Hobby zum Beruf! Sie werden es Dir aus den Händen reißen :O)

    Liebste Grüße von der
    treulosen Tüdeletütkerstin :O)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Karin!

    Ich finde beide Versionen sehr ansprechend
    Aber so gestaltet, kommen die Ornamente einfach viel schöner zur Geltung!
    Und nun ist es ein Allroundtalent...mir fiele es jetzt nicht gerade leichter, ein Plätzchen zu finden...! :-)
    Bei den Möglichkeiten...!

    Ich hoffe, Dir geht es gut, und es ist reine Routine?!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  15. Wow! Das hätt ich nie gedacht, aber das ist super toll geworden.
    Und die Verzierungen kommen viel besser zur Geltung.
    Ein schönes Teil schon vorher, aber jetzt so richtig!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Karin,
    es muss ja nicht alles weiß sein, aber dem Teil steht die Farbe ausgesprochen gut. Ein super Fundstück hast Du da gemacht, und genial verschönert. So schaut es viel, viel besser aus.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Karin,
    die Tür ist ganz großartig geworden!
    (Auch wenn ich im ersten Moment gedacht habe, es handelt sich um ein altes gußeisernes Portmonee und ich sehr froh war, dass diese Zeiten vorbei sind und ich das nicht mehr in meiner Handtasche schleppen muss... Ich glaub ich hab heute schon zu lange in der Sonne gesessen!)

    Also zurück zur TÜR, jetzt passt sie doch ganz wunderbar ins Hause Feuersonnenblume!
    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  18. Ein wahnsinnig schönes Fundstück!!! :))
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Karin,
    das ist ja wirklich toll geworden, gefällt mir. Ich habe auch so eine
    alte Ofentür im Keller liegen. Ich habe mich noch nicht getraut sie
    an zu pinseln, doch jetzt sehe ich wie toll das aussieht.
    Werde es auch tun.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Karin!
    Du hast mal wieder alles richtig gemacht! Die Tür ist traumhaft schön geworden.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Ich wünsche dir eine schöne frühsommerliche Woche!


    Viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  22. Dein Mann hat ebenfalls ein gutes Auge für kleine Schätze! Die Ofentür ist traumhaft und JA es war die richtige Entscheidung sie weiß zu streichen.
    Viele sonnige Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Karin, so eine Ofentür ist ja mal ein Fund. Ich gebe zu, ich dachte auch ... kann sie denn nicht mal was original lassen und nicht Weißen? Aber ich muss auch zugeben, mir gefällt das Ergebnis. Sehr sogar. Es hat was und die Verzierungen kommen dadurch noch besser zur Geltung. Richtig entschieden. Danke fürs zeigen und eine schöne warme Woche für dich.
    antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Karin,
    da hätte ich auch gezögert. Ich kann dich voll verstehen und bin umso beeindruckter von Ergebnis. Klasse! !
    Schöne Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Karin,

    da fliegt dir doch das Blech weg ;o))) und ich hoffe es fliegt dann zu mir ;o)) Das sieht total edel aus, tolles Fundstück.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  26. liebe karin,was für eine verwandlung! in weiß so edel........ein wunderbares fundstück! liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  27. Mei...ist das schöööön!
    In weiss sieht das einfach traumhaft schön aus!
    Ui...das hätt ich auch gerne auf meiner Kommode stehen.
    Ein super tolles Fundstück!
    Ganz viel Freude damit und liebste Gruesse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  28. Die Ofentür ist wunderschön..., tolles Fundstück, und so schön in weiss gefällt sie mir auch besser...
    Ein Glück, dass Du nicht auf Dein Bauchgefühl gehört hast.
    LG Silvie

    AntwortenLöschen
  29. war im Original schon schön, aber weiß ist traumhaft, und wie Du sie dekoriert hast, einfach toll
    viel Freude damit
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen