Seiten

Dienstag, 13. Januar 2015

Des Rätsels Lösung...

Na, neugierig?




Nach langem Überlegen habe ich mich tatsächlich durchringen können euch mein Geheimnis zu verraten.

Obwohl... grübel....




Ja,ja, ist ja schon gut. Ich tue es.





Also..... ihr kennt doch alle sicherlich Harry Potter und somit auch Hogwarts, nicht wahr?
Habt ihr dort nie gesehen, dass es ganz einfach ist Treppen, Wände, Türen etc. zu verschieben oder gar verschwinden zu lassen?





Einfach den Zauberstab zücken und:"ene, mene, meck, du Wand, du bist jetzt weg!"

Und schon passt alles. Aber Achtung, das funktioniert nur bei Neumond!!!

;-))))





Aber mal Butter bei die Fische. Ich lebe hier auf ganzen 90 qm - in Worten: neunzig Quadratmeter.
Nicht mehr und gefühlt eher weniger...





Zieht ein neues, altes Möbel hier ein, bedeutet das, dass meist gleichzeitig ein altes, neues Möbel ausziehen muss.




Da ich hier ja noch in den Babyschuhen vom schäbig Schicken stecke, gibt es also noch genug dänische und schwedische Möbel, von denen ich mich ohne große Schmerzen trenne.




Mein Hauptabnehmer ist dabei das flügge gewordene Kind, die sich freut, wenn ihre Bude sich allmählich füllt und auch bei meinen Kollegen gibt es welche, die Möbeln Asyl gewähren.




Hilft das alles nicht, dann gibt es noch das www und notfalls auch die Deponie.

Nur nicht das hier einer auf die Idee kommt. neues Möbel rein, kurz überlegt und in einer Stunde steht alles an seinem Ort...




Nur mal so zur Info und um ein wenig Mitleid zu erhaschen: die letzte Aktion mit dem neuen, alten Buffet zog sich die halbe Nacht hindurch.
Um 2.15. Uhr stand endlich alles, bis es mir gefiel...





Tja, ein bisschen Gaga muss man halt sein.... manchmal wünscht ich mir allerdings ich wärs ein klein bissl weniger...




Und wenn ich hier am Schaffen und wühlen bin, wäre es eigentlich ratsam die Klingel abzuschalten und alle Fenster zu vernageln.... Schaut dann gerne mal so aus:
Achtung; Bilder, die ihr nie sehen wolltet und ich auch nie zeigen wollte...







Lieber zurück in meine Wohlfühlstube. Übrigens habe ich heute endlich meine Nähmaschine geweißelt. Ja, nur die eine, die andere gehört dem Herrn und da habe ich absolutes weißel Verbot - grrrrrrr














Aber eines Tages ich schwör es, da werde ich die Erlaubnis mir .... na, ich krieg sie halt irgendwie ;-)




Und weil scheinbar so  UFO - Wegmachtage gerade hier sind, wurde gestern mein Tuch endlich fertig und auch ein Häkelteppich für das WC, also davor...
;-)









Unglaublich für beide Häkeleien brauchte ich nur eine Stunde bis sie fertig waren, lagen aber Monate zum Staub sammeln im Körbchen - tse...








So, ich hoffe, ihr habt an Hand der Bilder nun die Möbelwanderung im Hause Feuersonnenblume etwas nachvollziehen können.







Ein neues Heim erhielten meine beiden Regale neben dem Sofa, dorthin zogen die alten Nämas und die Kommode aus der Essecke zog wieder neben die Tür.
Nicht mehr und nicht weniger.









Seit gespannt, wie es nächste Woche hier aussieht - ich bin es auch- lach

Bis bald 
eure 
Feuersonnenblume 
Karin




Kommentare:

  1. Liebe Karin...
    Ja meistens zieht sich das eine mit dem anderen mit sich, gell.....
    Die nähmaschine ist mir gleich ins Aug gefallen....darf ich fragen mit was du sie geweißelt hast? Ich hab nähm,ich auch so ein dunkles Ungetüm zu Hause und so weiß gefällt sie mir richtig gut...hast du die nähmaschine einfach drauf gelassen?
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin ...
    Das war wieder mal ein wunderbarer Rundgang durch Dein verzaubertes Reich :)))
    Du verstehst es aber auch sehr gut , die einzelnen Dinge perfekt in Szene zu setzen , dadurch wirkt Deine Wohnung einfach größer ...
    Freu mich auf weitere Veränderungen ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    so jetzt hast Du Dein Geheimnis verraten, das ist wirklich schön von Dir.
    Und was für ein schöner Einblick in Dein weißes Reich. Bei mir gibt
    es auch so ein paar Ecken die sind nicht im Shabby Chic! noch nicht.
    Die kann ich auch nicht so zeigen.
    Toller Teppich hast Du den auch aus alter Bettwäsche gehäkelt?
    So jetzt noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Geheimnis gelüftet, vielen Dank!
    Nun wissen wir, wie es bei Euch aussieht und zugeht...grins.
    So mache ich es aber auch....neues Teil, Klamotte, Buch ect. dafür fliegt dann was raus.
    Dir einen schönen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Du bist wirklich irre, aber im angenehmen Sinn :-)! Ich finde es toll, wenn man sich für sein Hobby so begeistern kann und wenn ich nicht so ein früher Vogel wäre, würde ich auch bis in die Nacht scrappen :-D.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  6. 90qm?? Hmmmm - okay, das hat ja auch seine Vorteile: stell dir vor, es wären 1467qm. Da hättest du eine Mene Weg und eubd eine Menge mehr Möbel zum rumrücken....
    Aber ich gucke da wirklich gerne :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Soviele wunderbare Details

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karin, ich bin jetzt ein wenig verzaubert....ähm, sehr verzaubert; so toll Dein weißes Reich und wie liebvoll im Detail! Besonders begeistert bin ich von Deinem alten Herd.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  9. hallo du liebe, ich sehe die nacht ist auch deine freundin ;) ich liebe die nächte, weil wenn es dunkel und leise ist, kann man soooo toll arbeiten :) nur von möbeln kann ich mich gaaaanz schlecht trennen :)
    teilweise habe ich hier aber auch strickte weißelverbote - sie betreffen alle alte wanduhren im haus :) aber vor so alten stücken habe ich schon mal respekt und lasse sie so wie sie sind ;)
    übrigens finde ich es soooooooooo schön bei dir!!!! gar nicht zu vergleichen mit dem chaos hier... wieviel fellwechsel kann ein hund haben???? ich bin seit tagen nur dabei haarpinsel vom boden aufzusammeln und den hund ausbürsten....es hat kein ende.

    ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  10. Halloooooo Karin,

    wie toll, dass ich Deinen Blog über Ursula gefunden habe!!!!!!
    "Ich höre Stimmen", dachte ich, als ich die vielen schönen Dinge bei Dir entdeckte, die ich auch habe - wie schön!!!!

    Und weil es bei Dir soooo schön ist, habe ich Dich auch gleich bei mir verlinkt - vielleicht magst Du mich mal besuchen: so what hutliebhaberin

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag

    ganz liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  11. 90 qm ...?! So schön wie du es hast bräuchtest du ein Schloß!!! Ich habe so viele hübsche Dinge bei dir entdeckt, Schätze, wie kannst du dich davon nur trennen? Aber ja, ich weiss, wenn alles zu voll steht wirkt es so gar nicht mehr, less is more, ich bin auch gerade auf dem Trip, bin ganz tapfer. Und wenn es dann in gute Hände kommt, ist man ja irgendwie auch so ein bisschen befreit, findest du nicht auch? Danke du Liebe, für diesen luftig-leichten Post, hugs and kisses dein Meisje

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    dass das immer viel Arbeit ist und große Kreise nach sich zieht, das kann ich mir gut vorstellen und dass du da gerne mal lieber den Zauberstab schwingen möchtest, kann ich absolut nachvollziehen...ich würde auch oft gerne einfach den Zauberstab schwingen...aber leider funktioniert das nicht und so bleibt nur viel Arbeit und Zeit aufwänden und sich hinterher am Ergebnis erfreuen... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  13. mei jetzt host mi aber neigierig gmacht,,,,,
    aber daweil gfallts ma sooo ah volle guat bei DIR
    überall sooo scheeeene SCHÄTZCHEN;;;;
    uiiiii do dats ma gfalln bei DIR,,,
    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. liebe auchkarin

    ich musste lachen, ja ein bisschen oder eher ssseeeeeeehhhhr gaga muss man sein, lach..... du hörst dich genau an wie wenn ich es gesagt hätte !!! lustig....... die ewig möbelschieberei kenne ich nur zu gut..... und da bei uns schon viel steht, muss auch öfters wieder was raus, zum glück hab ich einen laden und auch sonstige Abnehmer :-)

    es sieht richtig schön aus bei dir !!

    grüssli karin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Karin, ich fühl mich schon ganz heimisch;-) Rück beiseite, ich komme.
    Drück Dich, Deine Ina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karin,
    toll sieht es bei Dir aus. Tja und wie auf dem Nicht-Gewollt-Foto sieht es halt aus,
    wenn FRAU umräumt, wo gehobelt wird, fallen halt auch Späne. Aber das Ergebnis
    ist es doch allemal wert, oder?
    Sende Dir liebe Grüße aus Bochum.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Tja, so sieht das aus ;-) Solche Bilder kenne ich auch. :-) Das Bild mit dem Kerzenschein sieht herrlich aus! Aber - sprühst Du IN der Wohnung??? Da hätte ich Bedenken, daß die unterlage nicht ausreicht und auch die Belüftung nicht ausreichend ist. Aber im Garten ist es auch so eine Sache, denn manche Farben enthalten so giftige Stoffe, daß man sie nicht an die Pflanzen herankommen lassen sollte.
    Eine Stunde für die Häkelarbeit ist wahrhaftig schnell. Bei mir würde es wohl Jahre dauern. ;-)
    Schön schaut's in Weiß aus - ein paar weiße Möbelstücke hab' ich auch, nur brauch ich auch Farbe um mich herum.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

    AntwortenLöschen