Seiten

Sonntag, 11. Januar 2015

Neues Jahr - neues Glück

Einen wunderschönen Sonntagmorgen wünsche ich euch!
Und begrüße recht herzlich alle, meine neuen und natürlich auch die immer wieder einkehrenden Besucher hier im Reich der Feuersonnenblume!




Neues Jahr und ja, ich hatte mal wieder Fortuna an meiner Seite! In dieser Woche flatterte von der lieben Nicole mein Gewinn ins Haus.
Sie hat für uns Bloggermädels einen Kalender verlost und einer, also ein kleines Stückchen Nicole wohnt nun auch bei mir.

Hab vielen Dank für die Mühe des Zusammenstellens der Bilder, das fotografieren natürlich auch, die Verlosung und wow, auch für die liebevolle Verpackung des Ganzen!




Der Kalender hängt nun in meiner Küche und wird gleich mal von meinen neuen Lampen beleuchtet, die dank eines ausgiebigen Shoppingbummels mit dem Tochterkind beim Schweden nun mir gehören.










Eigentlich wollte ich ja..... aber das war schnell vergessen, als ich die Einkaufsliste meines Nachwuchses erblickte.... Ich glaube sie hat bisher noch nicht mitbekommen, dass wir keinen 7 Tonner haben....




Vollgequetscht mit neuen Möbeln, leider nicht für mich...., ging es also in ihre Wohnung...

Sagt mal, wann hört das eigentlich auf, dass Mutter ihre Pläne sofort über Bord wirft, nur weil die Gören andere Pläne haben????

Doch ich wurde versöhnt: zum einen ist das Kind glücklich mit ihrem neuen Arbeitszimmer und ich habe dann anstelle von einer neuen Arbeitsplatte lieber etwas vor dem Tod gerettet....




Ja, diese wundervolle Kommode sollte seinem Schicksal auf irgendeiner Deponie überlassen werden...











Puh, da kam ich gerade zur rechten Zeit. OK, sie muss noch wiederbelebt werden... Sollte mir dank meines Berufes und Besitz von Pinsel & Co hoffentlich gelingen...


















Dekoriert werden musste sie gleich mal, Farbe ist leider momentan nicht mehr genug im Haus.
:-(
Naja, so erhaltet ihr wenigstens mal ausgiebige Vorher-Fotos, die, dem Wetter sei Dank, mal wieder sehr bescheiden sind... aber wenigstens nicht weggeweht...












Nun sagt selbst, ist es nicht ein Träumchen?! Zwei Leisten sind zwar ab, aber noch vorhanden, sonst ist sie so gut in Schuss, das ich es immer noch nicht fassen kann, dass die Vorbesitzer sie wegschmeißen wollten.

Ihr Lieben, macht es euch gemütlich heut, bei dem ungemütlichen Wetter!

Bis bald
eure
Feuersonnenblume
Karin







Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    habe ich Dir schon ein gutes neues Jahr gewünscht? Wenn nicht dann hole ich es jetzt nach.
    Ich bin total im Schock-Zusand wer um Himmels Willen will so einen schönen Schrank Kommode
    auf den Müll bringen. Das es sowas noch gibt. Ist mir unverständlich !!!!
    Und das andere wundert mich immer wie .......wo findest Du noch den Platz in Deiner
    Wohnung. Kannst Du die Wände verschieben nach außen ?
    Da hast Du wieder ein riesen Glück gehabt, das Du zu rechten Zeit an richtigen Ort warst.
    Diese Kommode hätte ich auch genommen, wohin kann ich jetzt nicht sagen.
    Doch für den Müll viel zu schade.
    Du verzauberst die Kommode noch in ein schönes Weiß.
    Da wünsche ich Dir viel Freude damit meine Liebe, bis bald mal Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    die Wiederbelebung wird dir gelingen - bin mir da gaaaanz sicher. Ich liebe diese alten Dinge, weil sie voll von schönen Details sind. Ich freue mich auf die Nachher-Fotos. Leider habe ich nie Glück mal so ein tolles Teil zu ergattern oder wenn mal was brauchbares dabei wäre.......him, dann bin ich natürlich zu Fuß unterwegs.
    Nun viel Freude mit Farbe und Pinsel....einen schönen Sonntag wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin, wahrlich ein wunderschönes Stück. Das größte Wunder jedoch ist, dass wie immer wie von Zauberhand auch noch der perfekte Platz in Deinen vier Wänden gerade verfügbar ist. Wie machst Du das??? Hast Du irgendwo eine Halle angemietet, in der die Dinge verschwinden, die für so einen Traumfund weichen müssen??? Auf Deinen bisherigen Bildern hab ich jedenfalls weder eine leere, wartende Fläche entdeckt, noch irgendein Möbelstück, dass sich in der Gemeinschaft Deiner Schätzchen hätte schämen müssen. Also zeig uns bitte auch Deine anderen 2.500m² endlich!!! Oder hast Du etwa gar keine Wohnung, sondern lebst in einem Geschäft, so dass Du für jedes verkaufte Stück wieder Nachschub besorgen musst? Ach, ich zerbrech mir hier den Kopf, aber letztendlich bleibt mir gar nix anderes übrig, als Dich über kurz oder lang mal zu besuchen, um das Geheimnis zu ergründen;-) Auf alle Fälle sieht es immer perfekt bei Dir aus!
    Liebste Grüße und eine dicke Umarmung, Deine Ina

    P.S.: Das mit dem Nachwuchs ist doch irgendwie überall das gleiche....

    AntwortenLöschen
  4. wooooooooooow! liebe karin, das ist doch besser als alle schweden zusammen ;) die anrichte ist soooooooooo schön!!!! eigentlich mag ich nicht so gerne diese dunklen möbel, aber bei solchen stücken, da lasse ich sogar die pinsel liegen ;) sie ist wirklich ein schatz, unglaublich, dass man so etwas entsorgen will.... und die schwedenlampen habe ich auch schon mal fast im einkaufswagen gehabt ;) die sind wirklich toll mit dem textilkabel!
    ganz viele liebe grüße von aneta

    p.s. die mutterliebe ist eine unheilbare krankheit :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin!
    Die Kommode ist der Hammer, die hätte ich auch nicht stehen lassen können! Allerdings höre ich im Geiste die heftige Diskussion mit dem Wunscherfüller, der versucht hätte es mir auszureden :-) . Die Lampen sind auch klasse, sind mir noch garnicht beim Schweden aufgefallen (wie auch mit Mann und Kindern im Schlepp) Und das mit dem Muttersein und eigenen Wünschen - willkommen im Club, es hört wahrscheinlich nie auf. Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    zunächst gratuliere ich dir für deinen Gewinn bei Nicole und wenn du Lust hast darfst du gerne auch in mein Lostöpfchen springen.
    Der Schrank sieht wunderschön aus und wenn du noch Hand anlegst wird es traumhafte Bilder geben die du uns dann zeigst.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,

    da hast du wieder mal den "Schnapp" des Tages gemacht.....ich kann sie mir schon richtig toll mit weißer Haut vorstellen ;o)) Sei lieb gegrüßt und habe viel Freude mit Nicoles tollem Kalender ♥

    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin ...
    Der Schrank ist der Hammer ... Unglaublich das jemand daran gedacht hat ihn weg zuschmeißen. Aber Glück für Dich :))))) bin gespannt auf die Wiederbelebung ...aber sie wird gelingen, ich bin zuversichtlich ....
    Muss mich allerdings Hobina anschließen ....woher nimmst Du den Platz ????? Ich zerre und ziehe schon ständig an Allem herum das noch irgendwo etwas hinpasst ...mein LGG sieht meist Stirnrunzelnd zu ..
    Aber irgendwann ist Schluss. Alle erdenklichen Ecken und Winkel dekoriert ....verrät mir bitte Deine Tricks ... Dann kann ich vielleicht auch noch das eine oder andere Teilchen reinschmuggeln ...
    Einen schönen ( hoffentlich freien ) Sonntag .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin
    Mir stockt der Atem ab all deinen wunderbaren Schätze. Wow, dein Küchenregal. Was sich da alles tummelt. Sehr schön. Die neuen Lampen gefallen mir sehr.
    Du wirst kaum glauben, dass ich seit Wochen Ausschau halte nach solch einem "Schrank" / Kommode. (Was immer es auch ist.) Deine ist echt ein Träumchen und wird in weiss grossartig aussehen.
    Der schöne Kalender von der lieben Nicole passt auch ganz wunderbar in deine Küche.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine liebe Karin,
    sag' mal: hast Du einen eingebauten Sensor der Dich genau zu dem Teil führt welches Du haben "musst"? Der Wahnsinn was Du so alles "findest" ! Ja, ja, Karin die "Möbel-Finderin"!!!!!
    Ich schließe mich den Fragen an bezüglich der Größe Deiner Wohnung an.
    Eine schöne Woche und weiter hin viel Glück beim "Teile finden"
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. liebe Karin,
    da warst Du wohl zur rechten Zeit am richtigen Ort.
    Gott sei Dank hast Du ihn gerettet.
    Toll schaut er aus - und dann erst in weiß!
    einen schönen Sonntag wünsch ich Dir
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    ich lese meist still mit, aber heute muss ich auch mal wieder was schreiben :-)! Die Kommode die du gerettet hast- unglaublich was andere wegwerfen :-(! Wir haben fast die gleiche, nur leider ohne den Aufsatz und in einem schlechterem Zustand ... ich muss dir mal per Mail ein Foto zukommen lassen.

    Ich komme immer wieder gern hier vorbei und freue mich, dass du uns teilhaben lässt an Deinem Leben.

    Herzliche Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Karin,
    einen tollen Gewinn hast du bekommen und eine noch tollere Kommode. Ich verstehe nicht, dass die Leute sowas wegwerfen. Dann doch wenigstens zum Verkaufen anbieten oder zu verschenken, aber auf den Müll? Geht garnicht! Jetzt ist sie gerettet und ich bin schon sehr gespannt, wie das gute Stück aussieht, wenn du wieder genug Farbe hast.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Karin,

    herzlichen Glückwunsch zu diesem netten Gewinn. So kann Dir kein Tag in diesem Jahr entgehen.
    Deine Kommode ist doch der Hammer - wir leben in einer typischen Wegwerfgesellschaft.
    Manche Leute wissen nicht um den Wert eines Gegenstandes. Vorallem ist die doch zauberhaft.
    Gut, dass es Menschen wie Dich gibt.
    Deine Bilder waren wieder einmal wunderschön, nicht immer kommentiere ich, aber spickeln tu ich regelmässig.

    Ich wünsche Dir einen herrlichen Sonntagnachmittag.

    Liebe Grüße

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Karin,
    was für ein Schätzchen....traumschön.
    Und dann für einfach so, was hast Du für ein Glück.
    Sie ähnelt ein wenig meiner unter der Treppe, die dieses Jahr auch endlich hell werden soll, ich traue mich aber immer noch nicht richtig....
    Nur einen Spiegel hat meine Kommode nicht.
    Und die Lampe vom Schweden ist klasse, schön, dass sie den Kalender beleuchten darf.
    Nun hab einen schönen Sonntag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karin,
    bin schon ganz gespannt, wie die Kommode nach der Verwandlung aussieht... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  17. Du machst mir nicht gerade Mut im Bezug auf Pläne und Gören ;)
    Und dass du auch immer alles heimschleppen musst :)))) wo willst du denn das alles unterbringen? Oder geht der Trend zur Zweitwohnung? Damit man immer wo was zu dekorieren hat ;)
    Ich bin gespannt auf die Nachher Fotos!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karin!
    Da hast du ja wieder ein Prachtexemplar vom Möbelfriedhof gerettet. Da fällt mir wieder ein, dass ich dich schon lange fragen wollte mit welcher Farbe du streichst. Ich habe nämlich einen alten Regulator im Keller, der unbedingt sei Outfit wechseln muss.
    Zu dem tollen Kalender gratulier ich dir ♥lich. Der ist klasse und die schönen Lampen setzen ins toll in Szene.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein Schatz, liebe Karin! Ich frage mich immer: "Wie macht sie das? Wo findet sie die tollen Dinge?!" Aber das soll auch Dein Geheimnis bleiben, sonst mußt Du Dich demnächst immer um die schönen Stücke mit Anderen prügeln ;-).
    Ich habe selber zwar keine Kinder, weiß aber genau, dass meine Mutter immer Alles für mich hat stehen und liegen lassen und wenn Sie es Heute noch könnte, würde sie es immer noch so machen. Mütter eben! Die Besten, die der liebe Gott erfunden hat!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  20. Da warst du definitiv wieder einmal zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort! Da herrliche Schätzchen hat aber auch ein ganz tolles neues Zuhaue gefunden! Bin gespannt wie es weitergeht........
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Karin,
    na das war ja wirklich Glück! Was du immer für schöne Schätze findest! Und nach deiner Wiederbelebung sehen sie immer noch schöner aus! Bin schon gespannt!
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karin Feuersonnenblume,
    da hast du aber ein gutes Werk getan: wer schmeißt den so ein supertolles Möbelstück weg? Aber zum Glück gibt es ja Dich! Du hast immer den richtigen "Riecher" am richtigen "Ort"! Und das Du immer noch einen Platz bei Dir findest- unglaublich!. Ich bin sicher, wenn Du den Pinsel schwingst wird daraus ein "Traumschrank". Bin schon sehr gespannt auf das "Nachher". Sei ganz herzlich gegrüßt aus dem Rheinland von Lucia
    PS.: der Paris-Stuhl ist in meinem Besitz geblieben, vielleicht wird er später mal vererbt...

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Karina, erstmal noch ein schönes neues Jahr wünsche ichdir.
    Ich bin heute an einem Haus vorbei gefahren mit Sperrmüll. Da stand ein Tisch und ich musste an dich denken. Und wieviel arbeit und Mühe du in solche Teilchen steckst. Bin gespannt was du alles dieses Jahr "verwurstelst" :o)
    liebe grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen
  24. Ein Traum von einer Kommode

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  25. Great article, Thanks for your great information, the content is quiet interesting. I will be waiting for your next post.

    AntwortenLöschen