Seiten

Mittwoch, 19. August 2015

Zurück mit Veränderungen

Hallo ihr Lieben!

Kaum zu glauben, ich melde mich heute endlich zurück ins Bloggerland.
Eine lange, viel zulange Zeit, habe ich mir hier eine Pause auferlegt, doch nun soll es frischen Mutes weiter gehen.

Ganz ehrlich: ich habe die blogfreie Zeit genossen, viel habe ich geschaffen, in erster Linie für das Lädchen, aber auch für mich und unser Heim.




Die fortschreitende Verwandlung in ein Shabby-Heim hat doch in so mancher Wand ihre Spuren hinterlassen...
Bilder,Regale & Co wurden auf- um- und wieder abgehängt, was halt nicht wirklich charmante Spuren hinterlassen hat. Und vor jedes Loch ein Bild, geht auch nur begrenzt...




Darum habe ich mir "etwas" Zeit abgeknappst und den Flur mir vorgenommen: Tapete ab,gespachtelt, geschliffen,tapeziert, gestrichen (auch die Türen wurden endlich weiß), neues, altes Mobiliar geschleppt und bereits vorhandenes neu sortiert.




Mit dem Ergebnis bin ich sehr glücklich - zumindest für den Moment ;-)




Besonders freute und freue mich immernoch  über ein Fundstück: 
Ein uralter großer Schrank, den ich unbedingt retten musste.
 Die Farbkur steht ihm noch bevor, aber er ist zumindest schon mal hier an Ort und Stelle eingezogen.
:-))



Der Schrank hielt mir beim Säubern sogar noch eine riesige Überraschung parat.
Beim Öffnen der unteren Schublade kamen 2 (!!) alte Geigen, mit Bogen und ein alter Geigenkasten zum Vorschein.

Leider in Form eines 30 Teile Puzzles, aber die Teile waren bis auf ein klitzekleines alle vorhanden.

Nachdem ich mich aus meiner Ohnmacht wieder aufgerappelt habe, machte ich mich dann auch ans Werk.

Und ja, ich konnte sie reanimieren
;-)
















Das Schätzchen brauchte natürlich einen repräsentablen Ort und wie ich finde, macht sie sich dort ganz hübsch - nee, ich finde sie nicht ganz hübsch, ich bin total verliebt in sie.

Schaut euch nur mal diesen Kopf an:










Rechts und links noch ein wenig olles Gedöns dazu, aber bitte nicht mehr so viel.










Ja, ich habe tatsächlich meine Deko reduziert...
Mal sehen wie lange ich das durchhalte...










Es ist ein riesen Unterschied zu vorher, alles hell und viel luftiger.











Ein paar winzige Kontraste zum Weiß habe ich bewusst gesetzt. muss ja nicht alles angepinselt werden
;-))






Am liebsten würde ich zur Zeit mein Sofa in den Flur zerren...

Aber das Wohnzimmer steht als nächstes auf meinerRenovierungsliste.


Jetzt bleibt mir nur zu hoffen, dass ihr meine lange Abstinenz verzeiht und mal wieder bei mir hereinschneit?!
Stühle stehen für euch parat
;-))

 

Mit dieser heutigen Bilderflut lasse ich euch jetzt allein und widme mich schnell einer Idee, die mir eben gerade beim Betrachten der Bilder kam.
Ich bin dann mal wech...


 
Bis bald
und das meine ich diesmal ernst
:-)
eure
Feuersonnenblume
Karin

Kommentare:

  1. Hallo meine liebe Karin,
    da biste ja endlich wieder; ich hab' mir echt Sorgen gemacht was mit Dir los sein könnte. Nu ja, jetzt ist es ja geklärt.
    Ne meine Liebe, was warste wieder fleißig und kreativ. Es ist alles sooooo stimmig und ich sag' mal - total schön -!!!!! Ich muss ja nicht auf alle Einzelheiten eingehen, denn Du weißt ja wie toll ich den "alten Plunder" finde und dann noch so genial aufgehübscht - SPITZE -
    So, jetzt nehme ich Deine Einladung an und setze mich auf einen Stuhl; bring' mir doch bitte mal einen Cappuccino und ein Stück Pflaumenkuchen......
    Mach's gut und noch eine schöne Woche
    Ganz ♥liche Grüße
    Deine Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    schön wieder etwas von dir zu lesen. Manchmal braucht Frau vielleicht einfach etwas Zeit für sich.
    Der Schrank ist ja wirklich ein wahres Prachtstück. Ich bin schon sehr gespannt, wie er nach deiner Farbbehandlung aussieht!
    Ich wünsche dir einen kreativen Tag!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Also die Geige ist dir absolut gut gelungen !!! Passt perfekt und ich würde sofort drauf spielen wollen.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin
    da hast du ja ganze Arbeit geleistet, wunderschönes Ergebnis!
    Hat mich jetzt richtig angesteckt, vielleicht sollte ich auch mal eine Auszeit nehmen und mich um die Wohnung kümmern.

    Hab ine schöne Zeit
    iebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,

    schön wieder was von dir zu lesen, tolle Bilder die Geige ist super geworden sieht echt toll aus und ja weniger ist oft mehr, schauen wir wielange du es durchhalten kannst ist ja auch eine Platzfrage wenn man alles was einem lieb und teuer ist bei sich haben möchte

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Karin,
    wow - ich bin total begeistert - ist das nicht herrlich, was Farbe ausmacht? Alles so
    wunderbar hell und luftig - ich bereue es auch keine Minute - der Schrank ist der Hammer -
    und das Fundstück darin hast du so liebevoll restauriert - super gemacht -
    freue mich auf mehr Bilder -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,
    schön, daß Du wieder da bist!
    Die Geige sieht wirklich toll aus! Schönes hast Du gewerkelt in der Zwischenzeit!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag und Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Du Liebe,
    wie schön, dass Du wieder zurück bist. Und dann direkt mit so einem tollen Flur.
    Schön sieht es aus.
    Alles hell und luftig. Und ich finde, Du hast immer noch genug schöne Deko.
    Die Geige ist natürlich der absolute HIngucker. Kann man darauf auch noch spielen?
    Dir nun viel Spaß beim Wohnzimmerumgestalten, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin :)
    Auch ich freue mich sehr wieder von Dir zu lesen. Der Geigenfund ist genial ... So etwas wünscht man sich doch ... Einfach mal alte Schätzchen finden ... Klasse.
    Auch Deine anderen Dekorationen finde ich wunderschön. Bin schon gespannt auf den Schrank .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. ...nu bin ich da...oh Mensch...du hast ja auch gewirbelt. Alles sehr schön geworden. Der Schrank ist wirklich ein Traum...und dann noch so n Fund...Glück muss man haben. Ich lass dir liebe Grüße hier...wir lesen uns "drüben";)
    Jutta♡

    AntwortenLöschen
  11. Wow - wie wunderschön und beeindruckend!!!
    Mir ist bei der "renovierten" Geige gerade echt die Kinnlade runter geklappt!
    So ein Glück das zu finden und dann auch noch so schön zu gestalten!!!

    Ich weiß ja nicht, wieviel Deko du vorher hattest,
    aber ich finde es immer noch viel Deko.
    Aber all deine Deko ist wunderschön!!!

    Liebes Grüßle,

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön wieder von dir zu lesen du Liebe, und dann direkt so einen Hammerpost ... mit vielen Schätzen! Der Schrank ist ja schon so ein Sahneteil, aber der Inhalt, uijuijui!!! Wundervoll wie du wieder gerwerkelt hast, ich stöbere jetzt noch ein bisschen bei dir! Von Herzen alles Liebe, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den "Stuhl", ich schaue gerne wieder vorbei.
    Übrigens sieht alles sehr schön aus.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  14. Schön wieder was von Dir zu lesen!!

    LG fratzi

    AntwortenLöschen
  15. liebe karin, schön dass du wieder hier bist :) im flur ist es wirklich schön und hell! tolle arbeit! und der schrank ist auch ein schätzchen, allerdings tun mir die geigen weh :( wir entwickeln uns hier langsam zu geigenfetischsten und eine so alte geige zu weißeln - da blutet mein herz :)

    ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  16. liebe karin, hast du vielleicht die zweite geige noch nicht geweißelt??? und möchtest du sie verkaufen??? ich hätte da interesse dran.
    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen