Seiten

Montag, 21. Dezember 2015

christmaskitchen

Hohoho - da bin ich schon wieder und froh und fröhlich auch, bin ich doch nicht in Vergessenheit geraten bei euch.
Habt Dank für euren Besuch, eure lieben Worte!



Heut schlepp ich euch mal mit in meine kleine, na, ich will nicht übertreiben.... eher winzige Weihnachtsküche...

 


Auch hier zog etwas Weihnachten ein, schließlich möchte ich ja beim Plätzchen backen & Co mich im richtigen Ambiente wiederfinden.

 


Habt ihr eure Weihnachtsbäckerei schon geschlossen?

 


Ich habe gestern zu später Stunde nochmals den Knethaken kreisen lassen, zu gern mag ich einfach den Duft von frisch gebackenen Keksen - den Geschmack meist auch
 ;-)

 

Die meisten Zutaten wandern in der Adventszeit aus der Speisekammer in die Küche.

 

 Dann ist alles schnell zur Hand und in alten Weckgläsern können selbst Vorräte und Co dekorativ sein.




Diesem alten Räuchermännchen habe ich vor kurzem ein neues Gewand verpasst. Der Mantel in 70er Jahre-moddergrün wollte mir nicht mehr gefallen und dank der tollen Kalkfarbe schnell gemacht.

 


Spülis und Geschirrtücher sind auch griffbereit - die Spuren der Backwut müssen ja auch beseitigt werden...





überall ein wenig Schnick und Schnack...

 


das zieht hier immer nach und nach ein, aber... das Wegräumen kommt dann ja wieder aufeinmal...
seufz...
Freiwillige vor!!!

 


Juteband zum Verpacken und dekorieren hab ich ebenfalls gern schnell griffbereit.

 

 Die künstliche Tannengirlande ist mir eher ein Dorn im Auge, aber echte Nadeln möchte ich nicht im Teig haben ;-)
Ein paar gehäkelte Schneeflocken lenken den Blick hoffentlich auch eher auf diese?!




Der Adventskranz vom Esstisch wurde am Wochenende kurzer Hand in die Küche verpflanzt.
Hierfür habe ich die kleinen süßen Emailletöpfchen auf eine kopfstehende, geweißelte und schablonierte alte Kuchenform drapiert.
Eine schnelle und individuelle Lösung, die mir immernoch gut gefällt.

 


Milch und Müsli - das gesunde Frühstück lässt grüßen, ist aber für heute schon verspeist.

 


So, nun seht ihr das "Raumwunder" 
:-(

 


Bin manchmal selbst erstaunt, wie hier zeitweise 2 Familienmitglieder auf einmal Platz finden...

 


Der Traum von einer großen Wohnküche.... er bleibt... träumen darf man ja mal...

 



Mein Küchenhelfer: 
der muss zu Weihnachten immer Platz finden.




Und weil wir keinen Stehimbiss haben, nehme ich euch das nächste Mal mit an den weihnachtlichen Esstisch.
Nachdem ich hier krampfhat versucht habe in der Dunkelkammerküche Bilder hinzubekommen, scheint jetzt die Sonne  auf diesen Esstisch, da werde ich mich doch erneut mit dem Apparat versuchen.



Ich freue mich auch euren Besuch und mittlerweile auch aufs Christkind.
:-)

Bis bald 
eure
Feuersonnenblume
Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    bei Dir sieht es ganz traumhaft in der Küche aus !!!
    Ich wünsche Dir ein ganz wunderbares Weihnachtsfest - ganz liebe Grüße von Katrin, die sich auch schon auf Weihnachten freut :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin
    so nette Bilder von der Küche kann ich nicht posten....meine is olle wenn auch groß :) mir fehlt auch das Händchen für eine ordentliche Deco also genieße ich deine und freu mich auf weitere Bildchen ❤️
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt werd ich dir mal was sagen. Deine Küche mag zwar klein sein, aber zauberhaft. So heimelig und schön, tolle Deko und auch die Anrichte einfach toll. Was bringt mir eine große Küche, wenn die kacke aussieht? Ich mag deine, denn die hat Charme. Und Punkt.
    Frohe Weihnachten wünsch ich dir
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Karin, du hast eine wundervolle, feine Küche. Eben deine kleine Oase hat doch wirklich viel Charme, mir gefällts sehr! Herzliche Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  5. So eine kleine Küche habe ich auch :)
    In diesem Jahr gibt es nur Ypsilons,täuschen, wenn die Jungmenschen welche backen. Wegen der Schule habe ich keine Zeit. Nächstes Jahr vielleicht wieder.
    Hab schöne Feiertage! Und ein gutes, neues Jahr
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin
    Klein aber oho! Dein altes Regal finde ich sowas von klasse.....aber das weisst du ja. Mir ist meine Küche auch zu klein und für nichts habe ich Platz. Ein Chaos schon beim Salat waschen und anrichten :-).
    Ich wünsche dir schöne Festtage und freue mich, wenn wir uns bald wieder lesen.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Schön dass Du wieder da bist Karin. Eine ganz bezaubernde Küche ist das. Ich wünsche Dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Deiner Familie.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    alles, alles Liebe und ein wunderbares und heimeliges Weihnachtsfest! Lass es dir gut gehen und feier schön!
    Viele weihnachtliche Grüße!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin, verspätet aber dennoch so gleichgesinnte Grüße von mir. So schön, das alles zu sehen, vor allem natürlich die Seife zum Spülen, jaja, ich finde das alles ja den wahren Luxus.
    Ein Weihnachtsträumchen voller Liebe, Küche ist ja so viel mehr, nicht??
    Ganz lieben Gruß von der Méa

    AntwortenLöschen
  10. Guten Tag,

    Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

    Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

    Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: miaberlinmarketing@yahoo.com
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören
    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen